Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.236.212.116.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.

Mit dem Absenden des Eintrags erklären Sie sich , die Datenschutzerklärung unter https://polt.de/datenschutz/ zur Kenntnis genommen zu haben. Es wird zugestimmt, dass Ihre Angaben und Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)polt-shop.de widerrufen.
293 Einträge
Brandl Astrid Brandl Astrid aus Regensburg schrieb am 18. August 2021 um 11:19
Lieber Herr Polt, Da unsere Gastwirtschaft in Regensburg "Brandlbräu " nun schon seit geraumer Zeit geschlossen ist, es sich aber um eine Traditionsgaststätte aus dem 12.Jahrhundert handelt, stelle ich diese Örtlichkeit nun Künstlern kostenlos für Aufführungen, Ausstellungen und Veranstaltungen zur Verfügung. Es wäre großartig, wenn ich Sie dafür gewinnen könnte, hier aufzutreten. Die Kunst muss zum Menschen gebracht werden..... Liebe Grüße Astrid Brandl
Clas Hillebrand Clas Hillebrand aus Meerbusch schrieb am 22. Juni 2021 um 20:19
Sehr geehrter Her Polt, zur besten Prime-Time, oder wie es bei dramazon heisst: "An alle Mitarbeiter... für die Online-Schnapper unserer werten Billigkunden: diese Woche 10 unvergütete Überstunden extra,...von allen!!" Vielen Dank für die erste Folge von "Fast wia im richtigen Leben"! Herzlichste Grüsse Clas Hillebrand
Johannes Send Johannes Send aus Mühldorf am Inn / Berlin schrieb am 14. Juni 2021 um 21:19
Sehr geehrter Herrn Polt, ich möchte mich bei Ihnen für die Wegweisung und Inspiration bedanken. Viele Erkenntnisse sind mir erst beigekommen, nachdem ich Ihre Werke über viele Jahre wieder und wieder gehört, gesehen und gelesen habe. Für manche fehlte, und fehlt mir regelmäßig die Lebenserfahrung und vermutlich an mancher Stelle auch heute noch der geistige Horizont. Ich sehe es aber sportlich und hoffe mir weiterhin neue Weisheiten aus Ihren Werken erschließen zu können. Von Herzen wünsche ich Ihnen Gesundheit, Zufriedenheit und auch sonst nur das Beste. Mit Hochachtung, Hansi Send
Thomas Baumgartner Thomas Baumgartner aus Hechendorf schrieb am 27. Mai 2021 um 11:22
Guten Tag Herr Polt. Ihr unglaublich raffinierter Humor hat mich mein Leben lang begleitet. Unvergessen ist mir die Zeit in den Münchner Kammerspielen (München leuchtet) als ich die Ehre hatte, ca ein dreiviertel Jahr für Sie und die anderen tollen Schauspieler zu kochen. Ebenfalls gerne erinnere ich mich an Ihr Kompliment : '' Ha Koch, wann machst'n moi wieda an Apfestrudl? '' Liebe Grüße aus dem wunderschönen Seefeld-Hechendorf, Thomas Baumgartner
Philip Martin Philip Martin aus Pastetten schrieb am 13. Mai 2021 um 21:42
Lieber Herr Polt, alles Gute zum 79. Geburtstag. Bleiben Sie gesund und so aktiv wie bisher. Die Welt braucht Menschen wie Sie. Geerdet, mit einem einmalig genauen Blick auf die Dinge und gesegnet mit einem scharfen Verstand. Eigentlich bräuchte man da einen Schnaps… Herzliche Grüße Philip Martin
Marcel Gerhard Chytil Marcel Gerhard Chytil aus Hallbergmoos schrieb am 8. Mai 2021 um 15:48
Sehr geehrter Herr Polt, ich wünsche Ihnen alles Gute zum Geburtstag. Viele Grüße aus Hallbergmoos Marcel Chytil
Peter Moritz Peter Moritz aus Konstanz schrieb am 8. Mai 2021 um 5:12
Bereits etwas später gratuliert noch ein Peter: herzlichen Glückwunsch, gewesenes Geburtstagskind, lieber Herr Polt, auch zum heuer an sich so fetenfreundlichen Timing! Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass die in mein neues Jahresständchen gepackten Empfehlungen zumindest virtuell umgesetzt werden konnten (oder bei einer eventuellen Nachfeier noch verwirklicht werden): https://www.pemopages.com/Audio/PeMo_covert_1910FruitgumCompany-Happy_Birthday_2_U!.mp3
Klaus Brunner Klaus Brunner aus München schrieb am 7. Mai 2021 um 8:39
Lieber Gerhard Polt, Ois Guade zum Geburtstag und scheene Griaß von Minga an den Schliersee 🙂
Finni Habres Finni Habres schrieb am 7. Mai 2021 um 8:30
Lieber Gerhard Polt, zum Geburtstag "Ois Guade" och :Stora grattis till födelsedagen" gsund bleibn, ich freu mich schon auf den Auftritt im Herbst in Singen/Htwl. Auf den warte ich schon über ein Jahr und hoffe sehr, dass er nicht noch einmal verschoben wird! Herzlicher Gruss, Finni Habres
Edgar Schuler Edgar Schuler aus Finstersee schrieb am 7. Mai 2021 um 8:23
Lieber Gerhard Polt Ich gratuliere ihnen herzlich zum Geburtstag! Ich denke an diesem Tag immer an sie, da ich (und einige in meinem Freundes- und Bekanntenkreis) auch heute Geburtstag haben! Geniessen wir "unseren" Tag. Herzliche Grüsse aus der Schweiz Edgar Schuler
felix felix aus unterhaching schrieb am 6. April 2021 um 0:51
Lieber Herr Polt, ich bin Baujahr 1973. Habe in der 80ern schon "Fast wia im richtigem Leben" gesehen. Und konnte es logischerweise gar nicht kapieren, als kleiner Bub aus Haching. Habe mir in den letzten Monaten diese Serie aber auf YouTube öfters angesehen. Und es ist halt einfach Wahnsinn! Selbst 40 Jahre später hat sich in dem Sinne nicht´s geändert - in allen Themen, die Sie behandelt haben. Wahrscheinlich war es damals in dem Sinne "der Geist der Zeit". Aber Sie und Frau Schneeberger waren Ihren Zeit voraus. Vielen Dank hierfür!
Andrea Rollny ehemals Hepperle Andrea Rollny ehemals Hepperle aus Konstanz schrieb am 7. Januar 2021 um 4:01
Seit ich wieder in heimatlichen Gefielden und beinahe zu Hause bin ist die Anziehungskraft und Identifikation mit Mundartgrößen, speziell Polt übermächtig und fesselt an die wiedergewonnene Heimat, danke!
Andreas Hölter Andreas Hölter aus 49076 Osnabrück schrieb am 17. Dezember 2020 um 15:56
Lieber Daniel Polt ,lieber Gerhard Polt, herzlichen Dank für das update zu "Nikolausi".... es ist auch heute noch eine Bereicherung, in die Pretiosien aus den 80zigern reinzuhören. Umso schöner das update! Vielen Dank gesegnete Weihnachtstage und bleibt gesund und zuversichtlich! Liebe Grüße aus dem hohen Norden Andreas
Jan Bürgermeister Jan Bürgermeister aus Weitenung schrieb am 30. November 2020 um 21:16
Lieber Herr Polt & Team, coronabedingt ist die schtaade Zeit ja momentan besonders schtaad, ja sogar fad manchmal. Obwohl der körperlich und geistig gesunde Mensch ja voller Aufgaben und Tatendrang sein darf, bedarf es doch der Entspannung und Entladung der alltäglichen Last. Einst noch in der Stammkneipe oder am Boxsack möglich, reduzieren sich diese Zeitvertreiber derzeit beträchtlich. Da ist mir beim Ordnen meines Multimediaregals ein besonderer Schatz aufgefallen - die DVD Box Wia im richtigen Leben. Mit Tränen in den Augen sitzen wir wie einst vor dem TV Gerät und freuen uns über jede Minute - obwohl schon X mal gesehen, findet man immer wieder neue kleine akustische bzw. visuelle Perlen. Bleiben Sie gesund und schlagfertig, damit wir Sie bald nach dem Konzert mit Autogrammschreiben belästigen dürfen. Viele Grüsse, Jan Bürgermeister
Leonore Leonore aus Bad Ems schrieb am 24. Oktober 2020 um 9:45
Gestern im Marmorsaal in Bad Ems: Ausgehungert nach Kultur waren wir alle, die Veranstaltung sofort ausverkauft. Und dann gab es so ein schönes Erlebnis, zuletzt sogar noch ein R&R mit Alphörnern, mit dem keiner gerechnet hatte (sicher abgezweigt von den Nordstream Rohren aus Hausen). Schmerzensgeld müsste ich verlangen, so taten mir die Lachmuskeln weh. Danke an die Wellbrüder für Musik, Tanz, Gesang und Humor, Danke Gerhard Polt. Viel Glück in Hamburg bei der Demo für die Veranstaltungs- Kulturbranche.
Elsbeth Rüedi Elsbeth Rüedi aus Basel schrieb am 19. Oktober 2020 um 12:21
Sehr geehrter Herr Polt ich war in den Jahren 1966- 2008 Grundschullehrerin .Immer hab ich meinen kleinen SchülerInnen den " Kran" von Rainer Zimnik vorgelesen . Unlängst an einer Klassenzusammenkunft hab ich Briefe in die Hand bekommen ,welche die Kinder damals an Herrn Zimnik geschrieben haben und jemand erzählte mir ,dass Sie mit ihm befreundet gewesen seien. Über all das hab e ich mich sehr gefreut und gebe es gerne weiter! Mit Dank für Ihre scharfen Beobachtungen und freundlichen Grüssen Elsbeth Rüedi
Hauke Grießmann Hauke Grießmann aus 31515 Wunstorf schrieb am 17. Oktober 2020 um 22:39
Mein lieber Freund , habe gerade ERWIN 1 gehört und bin überrascht wie zeitnah diese Schallplatte ist. Ich wünsche Dir noch schöne lange kreative Monate. Für mich bist Du eine Inspiration und mal sehen was draus wird. Vielen Dank. Halloretilljöh.......
Arno Wm Arno Wm aus Wien schrieb am 15. Oktober 2020 um 0:24
Ich sehe Dich jetzt gerade in "Willkommen Österreich". Du hast mir immer getaugt, aber jetzt noch mehr, denn Du bist sehr ruhig, sehr angenehm und sehr cool! Das taugt ma! 🙂 Schöne Grüße, Arno
Elke Elke aus Mittelstetten schrieb am 27. September 2020 um 18:51
Hallo Herr Polt, erstmal herzlichen Dank für die vielen Lacher die Sie mir beschert haben und die humorigen Denkanstöße! Eiso kurz gsogt i hob mit Eana scho vui lacha miassn! ☺️ I hob do no a ernst gmoande Frage! I bin seid Mitte März bei der Corona Nachbarschaftshilfe Fürstenfeldbruck ehrenamtlich engagiert. Wir sind mittlerweile ca. 1600 ehrenamtliche Helfer und konnten schon viele Menschen und Einrichtungen im Landkreis Fürstenfeldbruck unterstützen. Nun wurden wir kürzlich für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert und wir würden uns riesig freuen, wenn wir diesen Publikumspreis gewinnen würden. Damit könnten wir viele neue Hilfsaktionen starten. Was wir tun und wer wir sind finden Sie unter www.corona-ffb.de. Falls Sie gut finden was wir tun, würden wir uns sehr freuen wenn Sie für unser Projekt abstimmen würden (der Link dazu befindet sich auf unserer. Internetseite) und in den sozialen Medien darüber berichten. Herzlichen Dank und viele Grüße
Alfred Alfred aus Emskirchen schrieb am 19. August 2020 um 21:51
Lieber Herr Polt, ich habe mir viele Ihrer Bühnenauftritte schon zum zehnten Mal angeschaut. Hier mal ein Witz aus Franken (bitte laut vorsagen): Host Du scho´ mal was von der Wüst´n Gobi g´härt? Geh´ lass mer doch mei Ruh´mit Deine Weibergschicht´n!
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen